Geschichte · Kunst · Sachbuch

[Bildband] Luftbilder New York

New York von Peter Skinner
Autor:
 Peter Skinner
Titel: New York – Luftbilder von den Anfängen bis heute
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 Seiten
Jahr: 2017
Format: Gebunden (Großformat)
Originaltitel: –
Verlag: Prestel
Preis: 39,95€
ISBN: 978-3-7913-8294-4



Vielen Dank an das Random House bloggerportal und den Verlag für das Bereitstellen dieses Rezensionsexemplars!


Inhalt:

Der Bildband zeigt beeindruckende Luftbildaufnahmen einer der wohl faszinierendsten Städte der Welt: New York.
Ergänzt werden die Aufnahmen durch historische Karten ab ca. 1630 bis zum Ende des 19. Jahrhunderts und erläuternde Texte rund um die Geschichte und Entwicklung der Stadt.


Aufbau:

Großformatige Fotografien und historische Karten werden durch längere und kürzere Texte ergänzt. Besonderheit: Der Bau des One World Trade Center wird in einigen Bildern festgehalten.


Meine Gedanken zum Buch:

Ein sehr schöner und interessanter Bildband!
Die Texte und kurzen Infoboxen sind sehr aufschlussreich und man erfährt so einiges über die Stadt und ihre Geschichte. Von der amerikanischen Revolution bis zum Bau des One World Trade Center zeigt der Bildband eine Bandbreite an historischen Karten, Zeichnungen und Fotografien.
Besonders spannend waren für mich die Zeichnungen aus dem 17. Jahrhundert, da ich mich (ausgelöst durch das Broadway-Musical „Hamilton“) besonders für diesen Zeitraum in den USA interessiere. New York war allerdings schon immer eine meiner Lieblingsstädte und steht auf meiner Liste (Orte, die ich noch sehen möchte) recht weit oben.

Die vielen verschiedenen Ansichten des Central Park waren für mich auch sehr spannend. An dieser Stelle hätte ich mir allerdings eine Doppelseite mit dem Ablauf der Jahreszeiten gewünscht. Frühling – Sommer – Herbst – Winter. Das wäre wirklich noch das Tüpfelchen auf dem i gewesen!


Mein Fazit:

4

Beeindruckende Luftbildaufnahmen bei Tag und bei Nacht gemischt mit historischen Karten und begleitenden Texten machen diesen Bildband wirklich sehenswert und macht sich natürlich auch schick im Regal. 😉
Einen klitzekleinen Stern Abzug musste ich leider geben, da der Jahreszeitenablauf der Stadt bzw. speziell des Central Park definitiv fehlen. Für das Cover hätte ich eventuell eher eine der monochromen Aufnahmen aus dem Inneren gewählt – meist sehen diese (für mich) ansprechender aus.


Happy Reading! ❤
~Rain

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s